#herzzumrasen

Herzlich willkommen beim

VfB 1962 Straubing e.V.


Next Match - Samstag - 23.11.2019 - 14:00

TSV Bad Abbach vs VfB

10

10

10

10

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

VfB Straubing - FC Jura 05 3:2

Norbert Nuszpan traf zum zwischenzeitlichen 2:0 für seine Farben. Foto: VfB Straubing

(ak) Bei herrlichem und fast frühlingshaftem Wetter startete die VfB-Elf furios in das Testspiel gegen den FC Jura 05. In den ersten zwanzig Minuten rollte Angriff auf Angriff auf das Gästetor. Bereits in der zweiten Spielminute traf dann auch bereits Tobias Judenmann zum 1:0. Am langen Pfosten konnte dieser einen guten Eckball von Ahmed Ahmedov unbedrängt zur Führung verwerten. In der Folge ergaben sich mehrere Großchancen für Ahmed Ahmedov, Norbert Nuszpan und David Smolak. Doch die Chancenverwertung auf VfB-Seite war schlichtweg in diesem Spiel zu schwach. In der 23. Minute fiel dann aber doch der zweite VfB-Treffer. Dominick Wynn steckte Norbert Nuszpan das Leder in die Gasse. Nuszpan überspielte noch den Jura-Torwart Stefan Walter und traf dann in das leere Tor. Kurz vor dem Pausenpfiff kam die Jura-Elf zum ersten vernünftigen Angriff. Daraus resultierte ein Freistoß. Diesen zirkelte dann aber Rainer Zierer sehenswert aus etwa 22 Meter in das rechte untere Toreck zum 1:2 Anschlusstreffer.

In der zweiten Halbzeit blieb die Mrozek-Elf zwar spielbestimmend, das Spielniveau nahm jedoch immer mehr ab. Auf VfB-Seiten klappte vor allem der letzte Pass in die Spitze nicht mehr. Trotzdem gelang in der 80. Minute der VfB-Elf der dritte Treffer. Tsvetan Antov spielte einen tollen Flugball über 50 Meter zu Ahmed Ahmedov. Ahmedov nahm das Leder gekonnt an und überlupfte dann gekonnt auch noch den Gästetorwart zum 3:1. Fast mit dem Abpfiff erzielte dann Jura noch das 2:3. Schiedsrichter Dhanraj entschied nach einer unübersichtlichen Szene im VfB-Strafraum auf Elfmeter. Diesen verwandelte Thomas Kirner sicher zum 2:3 Endstand. Fazit aus VfB-Sicht: In der ersten Halbzeit zeigte man vor allem spielerisch schon eine ansprechende Leistung. Danach wurde es zu einer besseren Trainingseinheit, bei welcher jedoch der letzte Biss fehlte. Nächsten Samstag um 14 Uhr tritt man beim ASV Cham an. Beim dortigen Landesligisten wird man dann wohl das wahre derzeitige Leistungsvermögen der VfB-Elf sehen.

VfB Straubing: Bastian Lerch (46. Philipp Lischka), Tsvetan Antov, Robert Schinnerl, Andi Moszek, Dominick Wynn, Mustapha Kamara (40. Asllan Shalaj), Ludwig Hofer (61. Johannes Holler), David Smolak, Ahmed Ahmedov, Norbert Nuszpan, Tobias Judenmann

FC Jura 05: Stefan Walter (67. Daniel Schmidl), Johannes Ferstl, Daniel Schäffler, Sven Themann, Matthias Gemmer (67. Oliver Köhler), Thomas Kirner, Patrick Wein, Johannes Ebert, Rainer Zierer, Christian Bartelmann, Csaba Koszo

Tore: 1:9 (2.) Tobias Judenmann; 2:0 (23.) Norbert Nuszpan, 2:1 (44.) Rainer Zierer; 3:1 (80.) Ahmed Ahmedov; 3:2 (90./FE) Thomas Kirner

Schiedsrichter: Vinod Dhanraj (Regensburg) - Zuschauer: 55

Zurück